Schickt die Cheers nach Japan!

Die Wiesbaden Phantoms benötigen nach dem erfolgreichen Abschneiden ihrer Cheerleader bei den deutschen Meisterschaften nun einen fünfstelligen (!) Betrag, um das Team zu den Europa- und Weltmeisterschaften zu bringen.

"Dieser herausragende Erfolg war zu Jahresbegin nicht abzusehen und wurde daher im Budget des Clubs nicht aufgeführt, aber wir setzen alle Hebel in Bewegung, um im Jubiläumsjahr den Cheerleadern den Lohn für ihre harte, sportliche Arbeit zu ermöglichen. Dazu brauchen wir aber die Unterstützung der Phans, Helfer und Sponsoren", so Phantoms-Vorstand Christian Freund.

Nachdem sich die "Phantastics" und "Flawless Five" für die EM und WM qualifiziert haben, beginnt nun also nicht nur das Training, sondern eben auch die Suche nach Supportern und Sponsoren...

Am 6. Juli können beide Gruppen im nahe gelegenen Heidelberg bei der EM antreten, die WM, für die sich die "FlawlessFive" qualifiziert haben, findet am 23. und 24. November jedoch im etwas weiter entfernten Japan statt: Problem: Neben den Teilnehmergebühren von 40 Euro pro Person müssen die Anreisekosten ebenfalls von Cheerleadern und Club getragen werden. "Wir versuchen aber natürlich, Fördermittel vom Verband, dem Land und der Stadt Wiesbaden zu erhalten", erklärt Cheerleader-Trainerin Kim Stark. "Immerhin repräsentieren wir den CVD, Hessen und Wiesbaden."

Neben Spenden, die auf Konto DE66 5105 0015 0173 0320 46 bei der Nassauischen Sparkasse überwiesen werden können, sollen die Cheerpatenschaften des Clubs in den Kategorien

 

JUBILÄUM – einmalig 19,84 Euro

PHAN – einmalig 50 Euro

NAVY – einmalig 100 Euro

GOLD – einmalig 250 Euro

und COMPANY – einmalig 1000 Euro

helfen, Reisekosten und Teilnahmegebühr zu stemmen.

Sponsoren