Die jungen Wilden der Phantoms

Jugendarbeit zahlt sich aus - U19 Spieler bei den Herren angekommen

Von: Annette Richling

Nicht ohne Stolz blicken die Verantwortlichen der Wiesbaden Phantoms auf ihre Jugendarbeit. Denn mit Benedikt Blank (LB), Robin Gemmerich (WR), Benjamin John (DB), Thang Leminh (OL), Nico Netz (WR), Maurice Scheuren (DB) sowie Lucas Schlenger (OL) stehen auch in der kommenden Saison wieder sieben ehemalige Seniors des U19-Teams im Kader der Herrenmannschaften. Alle Spieler wechselten bereits zum Ende der vergangenen Saison ins GFL2-Team und konnten dort bereits ihre ersten Spielzüge auf dem Platz erleben. „Natürlich gehen auch einige nach der Jugend-Spielzeit verloren“, weiß GFL2-Teammanagerin Annette Richling zu berichten, „bei den meisten jungen Erwachsenen beginnt hier eine neue (Lebens-)Phase, da sie sich durch Ausbildung oder Studium auch räumlich neu orientieren oder einfach die erste große Liebe im Vordergrund steht. Umso zufriedener sind wir über die gute Quote, die jedes Jahr bei uns bleiben.“

 

„Die Coaches – von der U13 über die U15/U17 bis zur U19 – machen einen hervorragenden Job. Sie bilden die Kinder und Jugendlichen aus, vermitteln alle notwendigen Grundlagen in Technik und Taktik und wecken, gepaart mit viel Spaß, einen unglaublichen Siegeswillen in ihnen“, weiß Patrick Griesheimer die Arbeit seiner Coaching-Kollegen zu schätzen und lobt weiter, „ohne ihr Engagement, ihre Arbeit mit den Kids und ihre Leidenschaft könnten wir nicht auf eine so gute Basis aufbauen.“

 

Neben der Spielpraxis und Erfahrung, die die Jungs in der GFL-Juniors-Liga gesammelt haben, konnten Robin Gemmerich und Thang Leminh auch bereits durch ihre Einsätze in der Jugend-Nationalmannschaft auf sich aufmerksam machen und setzten im letzten Jahr bei der Jugend-WM in Kuwait einige Highlights.

„Und auch in diesem Jahr werden wir bestimmt wieder einige Eigengewächse aus der Phantoms-Jugend bei der Hessenauswahl und sogar der Nationalmannschaft, die Ende Juni in Dresden ihre EM spielt, erleben,“ ist sich der Herren-Headcoach sicher, „Primo Lurisini als Cheftrainer der U19, und natürlich auch alle anderen Coaches unserer Jugendteams sind ein Garant dafür die jungen Spieler optimal zu trainieren und somit die Aufmerksamkeit der Auswahlcoaches zu erlangen.“

 

Alle Fans und Freunde der Wiesbaden Phantoms können sich schon jetzt darauf freuen, unsere jungen Wilden ab April bei ihren Spielen zu begleiten und lautstark anzufeuern.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren