Nach dem Spiel ist vor dem Trainingslager

Drei Tage U19-Football in Erbach

Von: Phantoms Jugend

Am frühen Freitagnachmittag beginnt für das U19-Team der Wiesbaden Phantoms das Trainingslager 2019 in Vorbereitung auf die am 27. April startende GFL-J-Saison, Deutschlands höchste Nachwuchsliga im American Football. Nach dem Spiel gegen die Stuttgart Scorpions am vergangenen Wochenende werden die Coaches zusammen mit den Spielern an den Fehlern und Abstimmungen arbeiten. Neben der praktischen Ausbildung stehen auch Video- und Theorieeinheiten, sowie Teambuilding auf dem vollgepackten Plan.

„Die Jugendherberge in Erbach mit dem angeschlossenen Sportpark eignet sich hervorragend für Football-Trainingslager, so waren bereits unsere Ligagegner aus Mainz dieses Jahr im Odenwald zu Gast“, erklärt U19-Head-Coach Christian Freund. Die Sportlerverpflegung der Küche sorge für die nötige Energie vor und nach den Einheiten. „Damit die Spieler sich ganz auf Football konzentrieren können, arbeiten wir Coaches und Betreuer im Vorfeld und den Pausen am reibungslosen Ablauf.“

Bereits am Mittwoch wurde das Trainingsequipment in einen Hänger verladen und in den Odenwald gebracht, so dass am Freitagabend unter Flutlicht bereits die erste Einheit stattfinden kann.

„Das Trainingslager ist immer ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung, das Team und die Units wachsen noch einmal mehr zusammen und sportlich machen wir große Schritte“, freut sich Offense Coordinator Dennis Eckstein auf drei Tage Football mit seiner Unit.

Doch in Erbach geht es nicht nur um Football: Witziger Höhepunkt des Camps werde die Rookie-Talentshow sein, so die Coaches, in der alle neuen Phantoms-Juniors ihr Talent unter Beweis stellen müssen.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren