Hessens U17 mit neun Phantoms in Lübeck

Phantoms engagieren sich immer stärker für „Hessen Pride“

Die Jugendarbeit der Wiesbaden Phantoms ist seit vielen Jahren herausragend und das U19-Team besticht vor allem in jüngster Zeit in Deutschlands höchster Nachwuchsliga, der GFL Juniors. Zweimal in Folge erreichte das GFL-J-Team zuletzt das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft, 2016 stand das Team von Head Coach Christian Freund bereits im Viertelfinale – Seit drei Saisons hat es kein Club mehr geschafft, die Wiesbadener in der Gruppenphase der GFL-J zu schlagen!

In der Hoffnung diese team- und altersübergreifend erfolgreiche Arbeit auch bei der hessischen U17-Auswahl „Hessen Pride“ etablieren zu können und in den kommenden Jahren Früchte tragen zu lassen, arbeiten gleich mehrere Verantwortliche, Coaches und Helfer der Phantoms für ihr Bundesland. Zu den engagierten Wiesbadenern gehören unter anderem U19-Head-Coach Christian Freund, der in der Auswahl als Jugendleistungssportdirektor aktiv ist, GFL2-Quartersback-Coach Sascha Gaveau, Runningbacks Coach Matthias Pressler, Physiotherapeutin Ilona Forman, Videofilmer Heiko Mattuschat oder auch Marion und Bernhard Gutermann als Sideline Service und für das Equipment.

Nach einem zweitägigen Trainingscamp in Erbach im Odenwald steht für „Hessen Pride“ nun als nächstes das Jugendländerturnier in Lübeck auf dem Plan. Bereis am Freitag geht es mit dem Bus und 50 Spielern, davon neun (!) aus Wiesbaden, Coaches und Betreuern aus ganz Hessen Richtung Ostsee, um schließlich am Samstagabend möglichst mit zwei Siegen im Gepäck nach Hessen zurück zu kehren.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren