U17 gastiert am Sonntag in Marburg

Letztes Heimspiel am 8. September um 13 Uhr

Von: Michael Wiegand

Noch zwei Spiele für die U17 der Wiesbaden Phantoms in der Regionalliga. Das erste davon bestreiten die Schützlinge von Head Coach Sascha Gaveau am Sonntag, 2. September, ab 12 Uhr im Georg-Gassmann-Stadion, Leopold-Lucas-Straße 46b, in 35037 Marburg.

Die jungen Wiesbadener sind an diesem Tag zu Gast bei den Mercenaries, die derzeit den letzten Platz in der sechs Teams umfassenden Liga belegen. Ihr Spiel bei den Hanau Hornets am 12. August sagten die Söldner ab, verloren eine Woche später vor heimischem Publikum mit 8:49 dem Meisterschaftsfavorit Rodgau und gingen beim 0:36 bei den Bad Hombrug Sentinels am vergangenen Sonntag leer aus.

Wiesbadens Nachwuchsfootballer nehmen entsprechend mit ihren 4:2 Punkten als Tabellenzweiter die Favoritenrolle am Sonntag ein. 21:32 verloren sie den Saisonauftakt gegen Rodgau, gewannen kampflos gegen die Auswärtspartie gegen die Sentinels und überzeugten zuletzt beim 39:0 gegen Frankfurt.

Die kurze Saison ist für die Phantoms damit schon beinahe wieder vorbei. Am Samstag, 8. September, gastieren ab 13 Uhr noch die Hanau Hornets im Europaviertel. Das Spiel ist die Vorpartie zum GFL2-Saisonabschluss der Phantoms um 16 Uhr gegen die Saarland Hurricanes. Hanau als aktuell Vierter bringt es auf 2:4 Punkte.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren