Gewinnspiel am 26. Mai lockt mit einem Preis für den 2. Juni

US-Car-Fahrer eingeladen / Welche Fahne wird am 26. Mai gehisst?

Von: Michael Wiegand

Die kleine Autoshow, die während der GFL2-Heimspiele im „Camp“ der Wiesbaden Phantoms noch mehr US-Flair ins Europaviertel bringen soll, hatte am Samstag zum ersten Mal zwei Gäste.

Initiator Stefan Grothum von Classic Custom Cadillacs Frankfurt hatte selbst zwei Rams mitgebracht und freute sich über jeden Interessierten, der einen Blick in den Motor- oder Innenraum werfen wollte. Der 1500er und der 2500er Ram zogen zwar viele Blicke auf sich, „aber die meisten Phans scheinen sich noch nicht zu trauen, mal vorbeizuschauen und sich hineinzusetzen“, lädt Grothum ein, dies am 26. Mai beim nächsten Heimspiel des GFL2-Teams nachzuholen.

Das Angebot an Fahrer von US-Cars, sich an der Show zu beteiligen, stehe weiterhin, so Stefan Grothum. „Einfach kurz bei mir melden, am Spieltag mit dem Auto vorbeikommen und das Spiel von einer wirklich tollen Position aus genießen… Toll!“

Die Fahnen-Aktion inmitten der US-Cars wird am 26. Mai ebenfalls eine Fortsetzung finden: Nachdem die IceRabbits Lorsch am 21. April ihre Fahne unterhalb der Phantoms-Flagge hissen durften, hatte sich für den jüngsten Spieltag Marcel Slimmy gemeldet, um als Seattle-Seahawks-Fan die „12“-Fahne aufzuhängen. Wer eine eigene Flagge am nächsten Heimspieltag der GFL2-Mannschaft hissen möchte, kann unter diesen Text ein Bild von sich und der Flagge posten…

Zudem haben sich die Phantoms und Stefan Grothum für den 26. Mai einiges mehr einfallen lassen, um die kleine Wiese hinter dem Tor mit mehr Leben zu füllen:

1. Die drei bisherigen „Cheers of the Game“ der Saison werden inmitten der US-Cars eine kleine Autogrammstunde geben und ihre Bilder in den exklusiven PhanMags 2018 individuell nach Phan-Wunsch signieren.

2. Ein Gewinnspiel lockt mit einem Preis für den vierten GFL2-Heimspieltag am 2. Juni: Die Besucher des Spiels am 26. Mai können ihre Teilnahmekarten bis zur Halbzeit bei Stefan Grothum abgeben. In der Halbzeit wird der Gewinner ermittelt, der dann am 2. Juni in den Genuss der „besten Plätze“ am Spielfeld und einiger Boni kommen wird.

3. Hat Stefan Grothum eine Überraschung dabei!

Der Besuch des GFL2-Spiels kann sich also gleich mehrfach lohnen, sagt man bei Classic Custom Cadillacs Frankfurt mal „Hallo“…

Zurück zur Übersicht

Sponsoren