U16-Phantoms setzen sich ab

37:16-Erfolg im Spitzenspiel gegen Universe

Von: Phantoms Jugend

Die U16 der Wiesbaden Phantoms ist nach ihrem 37:16-Sieg bei Frankfurt Universe das einzig übrig gebliebene, ungeschlagene Team in der Regionalliga, der höchsten Liga für U16-Mannschaften.

Die Phantoms von Head Coach Jonny Ihl behielten dank einer eindrucksvollen Leistung in einem harten Spiel gegen die zuvor mit 4:0 Punkten in die Saison gestarteten Frankfurter am Ende die Oberhand und übertrumpften auch das starke Laufspiel und harte Verteidigung. „Big plays waren kaum möglich“, so die Phantoms-Coaches. „Wir mussten jedes Yard hart erkämpften. Letztendlich konnte sich unser Passspiel durchsetzen.“

Als Scorer trugen sich die Wiesbadener Maurice Baker, Nico Schönfeld und Lennard Turturica mit zwei Touchdowns, Christopher Deisenroth mit einer Conversion und drei PAT sowie Oliwer Szpotowicz mit einer Conversion ein.

Die nächste Begegnung steht für die U16 am Sonntag, 13. Mai, an, wenn sie um 15 Uhr beim Tabellendritten Saarland Hurricanes gastiert. Im „Camp“ sind die Jugendlichen der Phantoms das nächste Mal am 26. Mai zu erleben. An diesem Samstag spielen die Ihl-Schützlinge ab 14 Uhr – drei Stunden vor dem GFL2-Team – in der Willy-Brandt-Allee 17, 65197 Wiesbaden, gegen Frankfurt Universe.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren