Ein Absteiger, zwei Aufsteiger und großer Erfolgshunger

GFL2-Saison beginnt für Phantoms am 21. April / Auswärts-Überraschung für Phans

Von: Michael Wiegand

Die Wiesbaden Phantoms starten mit dem Heimspiel gegen die Albershausen Crusaders am Samstag, 21. April, in die neue Saison der GFL2. Kick-off gegen das Team, das im vergangenen Jahr zweimal mit nur einem Punkt Unterschied gegen die Phantoms gewann, ist um 17 Uhr im Europaviertel, Willy-Brandt-Allee 17.

Acht Tage später begibt sich das Team von Head Coach Andy McMillan erstmals auf Tour, wenn am Sonntag, 29. April, ab 15 Uhr der Vergleich mit den Straubing Spiders ansteht. Der Aufsteiger wird es den Phantoms genauso schwer machen wie die Gießen Golden Dragons, die am Samstag, 5. Mai, zu Gast im Wiesbadener „Camp“ sind. Nach dem Gastspiel bei GFL-Absteiger Saarland Hurricanes am Samstag, 12. Mai, 17 Uhr, folgen zwei Heimevents in Folge, bevor Wiesbaden viermal hintereinander auswärts auflaufen wird: Die beiden Heimspiele finden am Samstag, 26. Mai, gegen die Ravensburg Razorbacks und am Samstag, 2. Juni, gegen die Nürnberg Rams jeweils ab 17 Uhr statt.

Die Auswärtsserie beginnt am Sonntag, 24. Juni. Ab 16 Uhr geben die Phantoms ihre Visitenkarte bei den erfolgshungrigen Dragons in Gießen ab, reisen am Sonntag, 1. Juli, ins aufstrebende Ravensburg, um dort ab 15 Uhr gegen die Razorbacks anzutreten und gastieren anschließend am Samstag, 7. Juli, ab 16 Uhr bei den Montabaur Fighting Farmers, die gemeinsam mit den Spiders in die GFL2 aufstiegen. Der Wiesbadener Auftritt in Nürnberg am Sonntag, 5. August, 15 Uhr, beendet schließlich die Auswärtsserie.

Viermal sind die Phantoms danach nochmal in der 2018er Saison der GFL2 zu erleben: Zunächst am Samstag, 11. August, und am Samstag, 18. August, jeweils ab 17 Uhr in den Heimspielen gegen Straubing und Montabaur, anschließend am Sonntag, 2. September, 15 Uhr, in Albershausen.

Das Finale der regulären Saison bestreitet Wiesbaden schließlich am Samstag, 8. September: Ab 17 Uhr empfangen die Phantoms dann die Saarland Hurricanes im Europaviertel.

Der Spielplan im Überblick:

Samstag, 21. April, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Albershausen Crusaders

Sonntag, 29. April, 15 Uhr: Straubing Spiders – Wiesbaden Phantoms

Samstag, 5. Mai, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Gießen Golden Dragons

Samstag, 12. Mai, 17 Uhr: Saarland Hurricanes – Wiesbaden Phantoms

Samstag, 26. Mai, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Ravensburg Razorbacks

Samstag, 2. Juni, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Nürnberg Rams

Sonntag, 24. Juni, 16 Uhr: Gießen Golden Dragons – Wiesbaden Phantoms

Sonntag, 1. Juli, 15 Uhr: Ravensburg Razorbacks – Wiesbaden Phantoms

Samstag, 7. Juli, 16 Uhr: Montabaur Fighting Farmers – Wiesbaden Phantoms

Sonntag, 5. August, 15 Uhr: Nürnberg Rams – Wiesbaden Phantoms

Samstag, 11. August, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Straubing Spiders

Samstag, 18. August, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Montabaur Fighting Farmers

Sonntag, 2. September, 15 Uhr: Albershausen Crusaders – Wiesbaden Phantoms

Samstag, 8. September, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Saarland Hurricanes

 

Die Heimspiele der Phantoms werden in der anstehenden Saison durch einige Programmpunkte aufgewertet, doch auch für die Auswärtspartien hat sich das Team etwas einfallen lassen. „Das aber ist noch eine Überraschung“, macht Team Managerin Anna-Lena Henschel neugierig.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren