Friday Night Bembel in der Commerzbank-Arena

Phantoms treffen auf starken Gegner

Von: André Kröger

Es wird das Außergewöhnlichste Spiel des Jahres. Beim Friday Night Bembel wird es erstmals in der Geschichte des deutschen Footballs ein Ligaspiel an einem Freitag Abend geben. Der langen Tradition der Friday Night Lights games in den USA folgend wird dieses Event etwas ganz Besonderes für alle Aktiven, aber auch für die Zuschauer. Gespielt wird in einem der modernsten Stadien Deutschlands, der Commerzbank-Arena in Frankfurt.

Gegner dieser ungewöhnlichen Begegnung, bei der Wiesbaden das Heimteam sein wird, ist Frankfurt Universe. Nach der Gründung im Jahre 2007, als die NFL Europe ihren Spielbetrieb einstellte, ging es für Universe schnell bis in die GFL2, wo sie seit 2012 am Spielbetrieb teilnehmen. Im letzten Jahr wurde Frankfurt Dritter hinter den Wiesbaden Phantoms. Dieses Jahr spielen Sie erneut unter der Leitung ihres Headcoaches der ersten Stunde. Mit ihm erhofft sich Universe eine erfolgreiche Saison, am Besten als Meister.

Wiesbadens Headcoach Patrick Griesheimer stand selbst vor zwei Jahren noch als Headcoach bei Universe an deren Seitenlinie. Es wird somit nicht nur ein Duell zweier Teams die beide Meister der GFL2 werden wollen, es wird vielmehr auch ein Duell der Headcoaches sein.

Frankfurt Universe hatte zwei Wochen spielfrei und ist gut vorbereitet. Mit zwei Siegen ohne Niederlage sind sie in die Saison gestartet. Anders als Wiesbaden. Nach zwei Niederlagen gab es zuletzt zwei Siege. Das Team von Headcoach Patrick Griesheimer hat Charakter gezeigt und zu seiner Form gefunden. „Unser Team ist gut eingespielt und bestens auf den Gegner vorbereitet“, sagt Patrick Griesheimer vor dieser wichtigen Partie. „Aber es dürfte unser schwerster Gegner sein, insbesondere in dieser Arena“.

Geboten wird den Fans neben dem Football einiges. Diverse Stände bieten Fanartikel und Equipment und auf dem Platz gibt es die Cheerleaderteams der beiden Rivalen zu sehen. Bereits vor dem Spiel kann ab 16 Uhr auf dem Parkplatz P9 gegrillt werden, bevor es dann ab 18 Uhr in die Arena geht. Kickoff zum ersten FridayNight Game in Deutschland ist um 20:00 Uhr.

Presseakkreditierungen sind ausschließlich über die Commerzbank-Arena möglich.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren